FDP Ammersbek auf Facebook

Klimawandel

An die Bürgervorsteherin

Bürgermeister der Gemeinde Ammersbek

Gutshof 2

22949 Ammersbek

Die FDP Ammersbek regt an, sich auch in der Gemeinde Ammersbek dem Klimawandel zu stellen und erneuerbare Energien zu nutzen.

Antrag:

 

Die FDP Ammersbek stellt den Antrag bis zur nächsten Gemeindevertretersitzung die Verwaltung im Rahmen eines so genannten Solarkatasters prüfen zu lassen, in welchem Umfang gemeindeeigene Dach- und Freiflächenanlagen durch lokale Photovoltaik-Installationen zur Solar-Strom-Erzeugung genutzt werden können.

Neben den positiven Umweltaspekten (Klima- und Ressourcenschutz) sind auch die finanziellen Vorteile durch die Einspeisung ins Stromnetz zu berücksichtigen.

Die Verwaltung wird aufgefordert, ein entsprechendes Kataster respektive eine Aufstellung eingängiger Vorschläge zu erarbeiten und diese den diversen Ausschüssen und der Gemeindevertretung zur weiteren Beratung vorzulegen.

Begründung:

Die aktuelle Debatte um eine nachhaltige Energiewende sollte nicht an der Gemeinde vorbei gehen. Große lokale Liegenschaften wie bspw. Rathaus, Sporthallen und Schulen sind mit ihren Dachflächen zur regenerativen Energiegewinnung grundsätzlich bestens geeignet.

 

Kontaktaufnahme

Das Wichtigste bei der politischen Arbeit ist natürlich der direkte Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.
Also scheuen Sie sich nicht uns anzuschreiben.

Kontakt

 

Wetter

Weather data OK.
Hamburg
1 °C